Nicht alles ist abgesagt ...

Andachten zum Zuhören

Hier finden Sie zukünftig für alle Sonn- und Feiertage Andachten zum Zuhören. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Sonn- und Feiertag. Dann müsste die jeweilige Andacht automatisch starten.

 

Weihnachtsgottesdienste im Fernsehen, Radio und Internet

Hier finden Sie eine Liste der verschieden Angebote.

 

Mainbernheim musiziert

 
seit dem 22.03.20 haben jeweils am Sonntag um 18.00 Uhr Menschen in Mainbernheim auf den Terassen, Balkonen, Straßen und in den Wohnnungen musiziert. Am 21. Juni fand schließlich das vorläufige Abschlußkonzert statt.
 
Im November haben wir dann wieder mit unserer Mainbernheimer Balkonmusik begonnen. Jeweils am Sonntag um 16.00 Uhr sind nun wieder in Mainbernheim viele kleine Konzerte zu hören. Wir würden usn freuen, wenn sich viele Mainbernheimer*innen daran beteiligen würden. 
 
 
 

 

Gemeinsames Abendgebet am Dienstag um 18.00 Uhr zuhause

Ab dem 10. Mai können wir uns wieder Dienstags um 18.00 Uhr in unserer Kirche zum Abendgebet treffen. Dabei wird die Osterkerze brennen und an den Auferstandenen Christus erinnern, der uns verheißen hat bei uns zu sein, bis ans Ende der Welt.

Sie alle sind eingeladen zu Hause auch eine Kerze zu entzünden und das Abendgebet mit uns zu sprechen. Gerne können Sie auch Ihre Gebetsanliegen mir in den Briefkasten werfen, auf den Altar legen der mir per Mail (pfarramt.mainbernheim@elkb.de) zukommen lassen.

Die Glocken unserer St. Johanniskirche werden sie alle zu diesem gemeinsamen Gebet einladen.

 

Gemeinsames Gebet an Sonn– und Feiertagen

Ab dem 10. Mai werden wir wieder in unserer Kirche Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen feiern. Wenn Sie noch nicht an den Gottesdiensten teilnehmen können bzw. aus Vorsicht nicht kommen wollen, können Sie diese Gottesdienste auch zuhause mitfeiern.

Hier finden Sie die jeweilige Predigt zum Mithören.

Ich würde mich freuen, wenn viele von Ihnen sich an diesen gemeinsamen Gebeten zu Hause in der Küche, im Wohnzimmer oder wo auch immer beteiligen würden. Auch an den Sonn– und Feiertagen werden unsere Glocken uns zum gemeinsamen Gebet einladen.

 

Gemeindebrief

Unser Gemeindebrief wird weiterhin erscheinen. Er ist ein wichtiges Informationsmedium für unsere Gemeindeglieder. Die darin abgedruckten Texte versuchen der Sehnsucht nach Halt Worte zu geben und lassen spüren, was es bedeutet, füreinander zu beten. Hier finden Sie den jeweils aktuellen Gemeindebrief.

 

Weihnachten ist nicht abgesagt! 

 

 

Wenn unsere Tage verdunkelt sind und unsere Nächte finsterer als tausend Mitternächte, so wollen wir stets daran denken, dass es in der Welt die große segnende Kraft Gottes gibt. Gott kann Wege aus der Ausweglosigkeit weisen. Er will das dunkle Gestern in ein helles Morgen verwandeln - zuletzt in den leuchtenden Morgen der Ewigkeit.

Martin Luther King