Gottesdienste an Weihnachten

Aufgrund unserer aktuellen Infektionsschutzkonzeption bietet unsere Kirche nur 74 Gottesdienstbesucher*innen Platz. Deshalb hat unser Kirchenvorstand beschlossen, am Heiligen Abend auf die Mehrzweckhalle auszuweichen. Wir feiern dort am 24.12. folgende Gottesdienste, für die eine telefonische Anmeldung erforderlich ist:

 

10.00 Uhr: Gottesdienst für Senioren*innen

14.00 Uhr: Familiengottesdienst mit Krippenspiel

16.00 Uhr: Familiengottesdienst mit Krippenspiel

18.00 Uhr: Christvesper


Die Mehrzweckhalle bietet bei Einhaltung der aktuellen Vorschrift und Mindestabstände immerhin noch Platz für 160 Gottesdienstbesucher*innen. So können am Heiligen Abend viele Gemeindeglieder einen Gottesdienst besuchen. Das war uns wichtig.

Die Gottesdienste werden nicht länger als 45 Minuten dauern. Singen ist derzeit noch möglich. Natürlich kann sich die Infektionslage sehr schnell ändern. Deshalb bitten wir Sie schon jetzt um Ihr Verständnis, dass wir uns bei der Gestaltung der Gottesdienste am aktuellen Infektionsgeschehen orientieren. Wir werden Sie jedoch hier auf unserer Homepage immer auf dem Laufenden halten.

Bitte melden Sie sich für den jeweiligen Gottesdienst im Pfarramt per Telefon (09323/261) an. Wichtig ist, dass Sie uns bei der Anmeldung eine Telefonnummer hinterlassen, unter der Sie zu erreichen sind. Somit können wir Sie dann auch über kurzfristige Änderungen informieren.

Am 1. und am 2. Weihnachtsfeiertag werden wir jeweils um 09.30 Uhr die Gottesdienste wieder in unserer Kirche feiern. Auch für diese beiden Gottesdienste bitten wir um eine telefonische Anmeldung in unserem Pfarramt .(09323/261)

Für die Gottesdienste am 27.12., 31.12., 01.01. und 06.01. ist keine Anmeldung erforderlich.